Automatisierte Log-Bereinigung in EmpirumDB

Antworten
mcl13
Beiträge:3
Registriert:02. Sep 2021, 15:00
Kontaktdaten:
Automatisierte Log-Bereinigung in EmpirumDB

Beitrag von mcl13 » 06. Sep 2021, 09:36

Hallo Empirum-Experten,

gibt es eine Möglichkeit wie ich die Empirum Logs innerhalb der EmpDB automatisiert löschen lassen kann?

In unserer Empirum-Datenbank haben sich über die Jahre sehr viele Logs angesammelt, weshalb die MMC immer sehr träge war. Seitdem die angesammelten Logs via "MMC > Info > Log löschen" wurden, lässt sich die MMC viel angenehmer bedienen.

Ich wäre dankbar über weitere Tipps, wie wir die Empirum-Logs so minimal wie möglich halten können.


Gruß,

Marcel

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge:7732
Registriert:13. Dez 2004, 23:10
Wohnort:Adendorf/Lüneburg

Re: Automatisierte Log-Bereinigung in EmpirumDB

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 08. Sep 2021, 15:51

Wie wäre es mit diesem Script?
Empirum DBUtil\Scripts\SQLServer\Custom\PRO_LOG_Cleanup.sql
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

mcl13
Beiträge:3
Registriert:02. Sep 2021, 15:00
Kontaktdaten:

Re: Automatisierte Log-Bereinigung in EmpirumDB

Beitrag von mcl13 » 09. Sep 2021, 10:14

Vielen Dank für die Antwort.

Ich habe das von Ihnen vorgeschlagene Skript nun etwas angepasst und würde das SQL-Skript gerne automatisiert in einer Batch-Datei ausführen lassen.

Leider habe ich in der Empirum-Doku keine Möglichkeit gefunden um das SQL-Skript als Parameter mit der DBUtil.exe aufzurufen. Gibt es dazu Alternativen?

VG

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge:7732
Registriert:13. Dez 2004, 23:10
Wohnort:Adendorf/Lüneburg

Re: Automatisierte Log-Bereinigung in EmpirumDB

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 10. Sep 2021, 11:15

Ja, man kann es per Batch (den wiederum via Windows Zeitplaner) starten:

sqlcmd -S myserver -U sa -P mypassword123 -i c:\dir1\myscript.sql -o c:\dir1\mylog.txt
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Antworten

Zurück zu „Verschiedenes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast