Netzlaufwerk mappen

Antworten
Pulli
Beiträge: 10
Registriert: 20. Feb 2008, 11:26
Kontaktdaten:

Netzlaufwerk mappen

Beitrag von Pulli » 15. Jul 2008, 12:16

Hallo zusammen,

möchte nach der Installation eines Programms für den User ein Netzlaufwerk mappen.
In welchen Teil der Setup.inf muss ich das reinschreiben?
Sollte dann so aussehen:
net use r: \serverfreigabe /persistent:yes

Danke im Voraus

MPI.EVA
Beiträge: 170
Registriert: 19. Jun 2008, 15:40
Kontaktdaten:

Beitrag von MPI.EVA » 15. Jul 2008, 12:25

Hallo,

folgende Zeilen sollten das Problem loesen.

Code: Alles auswählen

[Product]
#Set:Installation, CLIENT DONTDELETE

[Set:Installation]
CALL CMD.EXE /c "net use r: \serverfreigabe /persistent:yes"

Pulli
Beiträge: 10
Registriert: 20. Feb 2008, 11:26
Kontaktdaten:

Beitrag von Pulli » 15. Jul 2008, 13:23

Danke, so funktioniert es.

Kannst du mir auch sagen wie ich einem Unterordner Schreib und Leserechte vergeben kann?

Benutzeravatar
mniemann
Administrator
Administrator
Beiträge: 574
Registriert: 25. Nov 2005, 17:03
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von mniemann » 15. Jul 2008, 13:30

das geht unter [Security:Product] mit FileDaclEx.Add

Die Setup.DEU.chm unter Empirum\Manual\Summary erklärt die Verwendung des Befehls.

ACHTUNG: CHMs können nicht über das Netzwerk geöffnet werden. Die Hilfedatei ist vorher zu kopieren.
Visit my Blog: "DiEW - Das inoffizielle Empirum Weblog" (http://www.diew.eu)

Martin Niemann
Manager Support (Service Management)

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

Pulli
Beiträge: 10
Registriert: 20. Feb 2008, 11:26
Kontaktdaten:

Beitrag von Pulli » 16. Jul 2008, 11:39

habe das mit den rechten probiert und auch die hilfedatei gefunden.
irgendiwe stimmt die syntax nicht.
könnt ich mal ein beispiel erhalten für folgende zwei beispiele

Domain User soll Lese- und Schreibrechte auf Verzeichnis erhalten:
c:\Test

Domain User soll Lese- und Schreibrechte auf Datei im Unterverzeichnis erhalten:
c:\Test\Test2\test.mde

Benutzeravatar
MSC
Beiträge: 324
Registriert: 03. Jul 2006, 09:03
Kontaktdaten:

Beitrag von MSC » 16. Jul 2008, 12:23

Hi Pulli,

hier ein Beispiel dafür:
...
[Security:Product]
; Vorgabe:
; FileDaclEx.Add (<Datei>, <Name>, <Operation>, <Rechte>, <Vererbung>)
; Das Recht "Change" entspricht: TRAVERSE LIST_DIRECTORY READ_ATTRIBUTES READ_EA ADD_FILE ADD_SUBDIRECTORY WRITE_ATTRIBUTES WRITE_EA DELETE READ_DAC EXECUTE

FileDaclEx.Add ("c:\Test ", "%$LocalUsers%", GRANT, TRAVERSE LIST_DIRECTORY READ_ATTRIBUTES READ_EA ADD_FILE ADD_SUBDIRECTORY WRITE_ATTRIBUTES WRITE_EA DELETE READ_DAC, SUB_CONTAINERS_AND_OBJECTS_INHERIT)

FileDaclEx.Add ("c:\Test\Test2\test.mde", "Benutzer", GRANT, TRAVERSE LIST_DIRECTORY READ_ATTRIBUTES READ_EA ADD_FILE ADD_SUBDIRECTORY WRITE_ATTRIBUTES WRITE_EA DELETE READ_DAC, NO_INHERITANCE)


MFG Mario
.

Pulli
Beiträge: 10
Registriert: 20. Feb 2008, 11:26
Kontaktdaten:

Beitrag von Pulli » 16. Jul 2008, 12:40

Hi Mario,

werde es ausprobieren; besten Dank

Pulli
Beiträge: 10
Registriert: 20. Feb 2008, 11:26
Kontaktdaten:

Beitrag von Pulli » 16. Jul 2008, 14:47

Wo ich gerade so schön am Fragen bin.
Wie editiere ich die win.ini?
Möchte neuen Eintrag haben der folgendermaßen aussieht:

[Test]
DDIR=c:\Programme\Test\

Benutzeravatar
lennu
Beiträge: 581
Registriert: 01. Aug 2005, 16:20
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von lennu » 16. Jul 2008, 14:58

Hallo,

auch hier hilft die Doku (setupdeu.chm) weiter:
- [Win.ini:<Name>]
- [Ini:<Name>]

Gruß,
Lennu
Lennart Freyberg
Sysadmin
Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG

Jens Altrock
Beiträge: 420
Registriert: 15. Apr 2009, 10:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens Altrock » 29. Jul 2009, 11:34

Ich habe das Problem mit dem Netzlaufwerk umgekehrt. Ich müsste vor der Installation ein Netzlaufwerk mappen, da Oracle Forms & Reports nicht vom UNC-Pfad installiert werden kann. Hab das folgendermassen gedacht:

Code: Alles auswählen

CALL CMD.EXE /c "net use z: "\\empirumserver\empirum$\Configurator\Packages\OracleForms & Reports 6i\1.0""
Call "z:\src\install\orainst.exe /silent /rspsrc z:\src\install\Oracle_Forms.rsp /install w32frun60" 
Call "z:\src\install\orainst.exe /silent /rspsrc z:\src\install\Oracle_Reports.rsp /install w32rrun60"
Funktioniert nur leider nicht, Fehler 2 (Datei nicht gefunden), da er anscheinend das Laufwerk unter dem User mappt, nicht unter dem Installationsuser. Gibt es hier eine andere Möglichkeit, ausser die ganzen Sourcen zu kopieren?

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7589
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 29. Jul 2009, 11:44

Das kommt daher weil separate Calls gemacht werden:
Er mappt zwar das Laufwerk im ersten Befehl, hat es aber beim zweiten Befehl schon wieder "vergessen" weil das eine neue Session ist.
Lösung:
Aufruf eines Batchfiles per CALL in dem alle Kommandos drinstehen.
Dann ist das EINE Session.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Jens Altrock
Beiträge: 420
Registriert: 15. Apr 2009, 10:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens Altrock » 29. Jul 2009, 11:58

Gut zu wissen, das merk ich mir mal :) Danke

Antworten

Zurück zu „Paketierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste