Adobe Acrobat 7 Standard mit Uservariable und Serialvariable

Antworten
gejad
Beiträge: 3
Registriert: 01. Sep 2009, 14:50
Kontaktdaten:

Adobe Acrobat 7 Standard mit Uservariable und Serialvariable

Beitrag von gejad » 01. Sep 2009, 15:08

Hallo,

ich habe folgendes Problem.
Ich habe Adobe Acrobat 7 Standard versucht zu paketieren.

Ich habe das MSI ausgewählt, mit Empirum MSI Transformer ein MST erstellt. Dort habe ich eine Seriennummer und ein Usernamen angegeben. Erstelle ich das Paket funktioniert die Installation mit dem eingetragenen User und der Seriennummer.

Jetzt erstelle ich nochmal ein Paket, gebe Seriennummer und User ein, bearbeite aber die MST Variablen danach. ISX_SERIALNUMBER_V ändere ich, indem ich dem Wert eine Variable zuweise. ISX_SERIALNUMBER_V, Computer (also im Maschinenteil) und USERNAME_V wird auch eine Variable.

Das Paket ist fertig. Jetzt definiere ich die Variablen in der Management Konsole als Erweiterte ComboBox, damit ich eine Übersicht bekomme. Als Wert für ISX_SERIALNUMBER_V gebe ich die Seriennummer ein und als Alias den Benutzer, der das Program bekommt. USERNAME_V mache ich als Combobox.

Einem Computer weise ich das Paket zu und setze dem Computer die Variablen. Ich aktiviere die Verteilung und bei der Installation bekomme ich den Fehler:

VM_ISX_SERIALNUMBER_V error

Habe ich hier einen Grundlegenden Fehler gemacht?

In der INI unter Environment

V_MSIInstallerID=68AB67CA3301004FABE7010000000020
ReInstSuccessMessage1031=Die Konfiguration wurde erfolgreich abgeschlossen.
ReInstSuccessMessage1033=Configuration completed successfully.
MSILogFile=%Temp%\MSI_%ProductName%.%Version%.%Revision%.log
CommonSetupDir=%CommonFilesDir%\Setup%SetupBits%
V_MachineValuesPath=%SoftwareDepotServerName%\Values$\MachineValues\%DomainName%
V_UserValuesPath=%HKLM,"Software\matrix42\Software Depot","HomeServer"%\Values$\UserValues\%UserDomain%
VM_ISX_SERIALNUMBER_V=%%%V_MachineValuesPath%\%ComputerName%.ini,%ComputerName%,ISX_SERIALNUMBER_V%%
VM_USERNAME_V=%%%V_MachineValuesPath%\%ComputerName%.ini,%ComputerName%,USERNAME_V%%

Mitch
Beiträge: 3
Registriert: 09. Aug 2011, 14:50
Kontaktdaten:

Re: Adobe Acrobat 7 Standard mit Uservariable und Serialvari

Beitrag von Mitch » 02. Nov 2011, 16:45

Habe das selbe Problem mit Acrobat 9. Ich habe in der Computer.ini eine Variable mit Seriennummer hinterlegt und möchte diese dann in eine andere Variable in der Setup.ini hinterlegen und diese dann unter InstallMSI mit Call MsiExec /I "%SRC%\AcroStan.msi" COMPANYNAME="Firma" ISX_SERIALNUMBER="%VM_ACRO9STD_SRL%" TRANSFORMS="%SRC%\1031.mst" REBOOT=REALLYSUPPRESS ARPSYSTEMCOMPONENT=1 /qr /Li "%MSILogFile%" abfragen. Aber irgendwie möchte er %VM_ACRO9STD_SRL% nicht auslesen. Wie habt ihr das mit der Seriennummer gelöst bzw. was ist falsch?

gejad
Beiträge: 3
Registriert: 01. Sep 2009, 14:50
Kontaktdaten:

Re: Adobe Acrobat 7 Standard mit Uservariable und Serialvari

Beitrag von gejad » 02. Nov 2011, 16:56

Hallo,

ist schon lange her. Aber ich glaube ich habe
vergessen unter:

[Product]

ReplaceEnv VM_SN_AcrobatStandard9
ReplaceEnv VM_Standort

Die ReplaceEnv ist wichtig, damit Empirum weiß dass es die Variablen in den Aufrufen einsetzen muss.
Vielleicht liegt da der Fehler. Die Variable ist definiert wird aber nicht aufgelöst.

Gruß gejad

Mitch
Beiträge: 3
Registriert: 09. Aug 2011, 14:50
Kontaktdaten:

Re: Adobe Acrobat 7 Standard mit Uservariable und Serialvari

Beitrag von Mitch » 03. Nov 2011, 09:53

Ja genau das war es. Danke.

Mitch
Beiträge: 3
Registriert: 09. Aug 2011, 14:50
Kontaktdaten:

Re: Adobe Acrobat 7 Standard mit Uservariable und Serialvari

Beitrag von Mitch » 03. Nov 2011, 16:52

Nun habe ich das Problem, das es lokal über den Package Editor läuft, aber über den Agent nicht, wenn ich es in Empirum einbinde. Da kann er die Variable wohl nicht mehr auslesen. Mir ist auch aufgefallen, das im Agent beim Aufruf Call MsiExec /I "%SRC%\AcroStan.msi" schluss ist. Da fehlt also der Rest wie ISX_SERIALNUMBER="%VM_ACRO9STD_SRL%" TRANSFORMS="%SRC%\1031.mst" REBOOT=REALLYSUPPRESS ARPSYSTEMCOMPONENT=1 /qr /Li "%MSILogFile% oder wird das nicht mit Angezeigt? Muss da beim Agent was eingestellt werden?

Antworten

Zurück zu „Paketierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste